Babas Welt
Baba war in der Vulkaneifel

genauer: in Manderscheid, zwei Tage über das lange Pfingstwochenende.

Vulkaneifel
Dort mussten natürlich die schönen Burgen wieder besichtigt und mit vielen Fotos gewürdigt werden.
Vulkaneifel
.
Vulkaneifel
.
Vulkaneifel
.
Vulkaneifel
Trotz eines halben Tag Regen reichte es für eine Wanderung
auf dem Lieserpfad
Vulkaneifel
und an der malerischen Kyll
Vulkaneifel
bis zum Mosenberg.
Vulkaneifel
Die Raupe war ein Glücksfall - kaum zu glauben, dass aus einer so spektakulären Wesen mal ein so relativ unscheinbarer Brombeerfalter wird.
Vulkaneifel
.
Vulkaneifel
Der Mosenberg, wo man die vulkanischen Überbleibsel mit am besten besichtigen kann, war sehr beeindruckend.
Vulkaneifel
Und das Meerfelder Maar ist auch bei Regen wunderschön anzusehen
Vulkaneifel
und dem Buchfink im Kurpark war der Regen eh egal.

Schön wars mal wieder. Wunderschön.

... Link (0 Kommentare) ... Comment ... Thema: Baba war ..., Babas Fotos


Baba war (nochmal) in Arnheim

wie vor drei Jahren im riesigen und erlebsnisreichen Burger's Zoo

Zoo Arnheim
wo es zur Zeit - anläßlich des chinesischen Neujahrsfestes - auch die beeindruckende Ausstellung "China Light" zu bewundern gibt.
Zoo Arnheim

Zoo Arnheim Neben alten Bekannten - hier die Leopardin bei der Morgentoilette -

der immer neugierigen Giraffe im Safariteil -
und dem Nashorn, bei dem anstelle eines Nashornvogels eben eine Krähe den Dienst verrichten muss -

auch Neuankömmlinge, wie die beiden chillenden Tigerjungen.

Auch im Burger's Bush, dem hauseigenen Urwald, war alles wie sonst, nur daß diesmal die Linsen unserer Kameras mit der Feuchtigkeit zu kämpfen hatten - was wie Nebel aussieht hier, liegt an der beschlagenen Linse.

Kaffeetrinken im Bushrestaurant macht wirklich Spaß, wenn solcher Besuch dazu kommt :-)
Arnheim Zoo
Aber das I-Tüpfelchen waren doch die wunderschönen chinesischen Lampions,
Zoo Arnheim
allen voran der 40 Meter lange Glücksdrache,
Arnheim Zoo
gleich beeindruckend bei Tageslicht und beleuchtet bei Nacht.

Aber auch die anderen Kunstwerke konnten sich sehen lassen.

Schön wars. Wunderschön.

... Link (2 Kommentare) ... Comment ... Thema: Babas Fotos, Baba war im Zoo, Baba war ..., Babas Wochenende


Baba war in Aachen

nicht nur, aber hauptsächlich wegen des Weihnachtsmarktes,


der mit seinen Riesenlebkuchmännern rings um den Dom aufgebaut ist

und in Festbeleuchtung nochmal so schön aussieht.

Die ganze Fußgängerzone mit den überladenen Schaufenstern ist einen Besuch wert, und natürlich die vielen kuriosen Brunnen

wie hier der Puppenbrunnen, den die Passanten selbst mitgestalten können,

der Geldbrunnen, passenderweise gestiftet von der Sparkasse,

der Hühnerdieb

und ziemlich unheimlich kommt der Bahkauv daher, trotz seiner eher harmlos anmutenden Geschichte. Ich möchte dem Vieh nicht gerne begegnen wollen.

Sehr zu empfehlen ist außer dem Teehaus Eulenspiegel (sie haben Scones!!) auch u.a. der Capucchino mit viel Sahne und Zimt im Paella mit seiner unglaublich günstigen Mittagskarte.
Schön war's.

... Link (0 Kommentare) ... Comment ... Thema: Babas Fotos, Baba war ...


Baba war auf der Extraschicht

Dieses Jahr ohne Bändchen, weil Manu und ich nur zu einem Spielort wollten:
Extraschicht 2013
.
Extraschicht 2013
dem begehbarem Abwasserkanal Emscher, der nicht nur uns interessierte. Schon eine Stunde vor Öffnung standen Hunderte von Leuten in der sengenden Hitze (die Veranstalter hatten wirklich unglaubliches Glück mit dem Wetter) Schlange und als wir zum Eingang vorgedrungen waren, war die Zahl wohl schon vierstellig.
Extraschicht 2013
.
Extraschicht 2013
Nach ein paar organisatorischen Problemen mit den vorgeschriebenen Helmen, die vom anderen Ende des Kanalabschnitts wieder zurückgebracht werden mußten, ging es endlich los.

Extraschicht 2013
Erst ein spannender Abstieg über eine recht wacklige Gerüsttreppe (wie viele sind da wieder umgekehrt?)
Extraschicht 2013
.
Extraschicht 2013
.
Extraschicht 2013
und dann ging es durch die wunderschön beleuchtete Kanalröhre, durch die irgendwann mal Abwässer fließen werden - das machte dieses Unternehmen nur noch bemerkenswerter.
Extraschicht 2013
Der Aufstieg am anderen Ende war nicht weniger spannend, aber inzwischen war man ja drauf eingestellt.
Extraschicht 2013
Den Abend beschlossen wir auf der Zeche Ewald, wo man für die vielen Licht- und Tanzshows und das abschließende Feuerwerk kein Ticket brauchte und doch auf seine Kosten kam.
Extraschicht 2013
.
Extraschicht 2013
.
Extraschicht 2013
Schön wars. Das machen wir wieder.

... Link (0 Kommentare) ... Comment ... Thema: Baba war ..., Extraschicht, Babas Fotos


Baba war an der Neyetalsperre

Trotz eines wunderschönen Wanderwegs dicht am Wasser um die gesamte Talsperre herum ist die Neyetalsperre bei Wipperfürth irgendwie immer noch ein Geheimtipp. Dafür ist es dann dort auch immer recht ruhig. Der beste LAG von allen und ich waren auch schon lange nicht mehr da gewesen, ein Grund mehr den Feiertag mitten in der Woche zu einem Ausflug dahin zu nutzen.

Neyetalsperre
Los geht es bei der Staumauer - rüber und dann einmal rum, wobei jedem einzelnen der vielen Seitenarme und Ausläufer getreulich gefolgt wird -
Neyetalsperre

Neyetalsperre

Neyetalsperre

bis so ca. die Hälfte erreicht ist, dauert es schon eine ganze Weile. Von dem äußeren Ende ist es dann aber nicht mehr so weit, weil alle Seitenarme und Zuläufe sich auf der linken Seite befinden. Neyetalsperre

Neyetalsperre

Neyetalsperre Insgesamt ca. 11 Kilometer, die sich wirklich lohnen.
Schön wars.

... Link (0 Kommentare) ... Comment ... Thema: Babas Fotos, Baba war ..., Baba war spazieren


Baba war im Sauerland

zuerst bei den Sauerlandpyramiden im Galileo-Park bei Lennestadt

Sauerlandpyramiden
wo es drei interessanten Ausstellungen gab:

Haie - gejagte Jäger, wo gründlich mit etlichen Haimärchen und -Mythen aufgeräumt wird

Sehr nett: der Zahnvergleich Hai - Mensch, da könnte man neidisch werden.
In der Zeitmaschine sind die Schilfboote von Dominique Görlitz, Thor Heyerdahls Nachfolger, zu sehen

und wunderschön angelegt ist die "Medizin Kurios" Ausstellung in der Labyrinth-Pyramide.

Öhmja, das ist eine Kokosnuß :-)

Weil wir an dem zur Abwechslung mal richtig warmem Tag noch Zeit hatten, war noch ein Abstecher zur Wetterstation auf dem Kahlen Asten drin.

Wirklich bis zum Brocken im Harz? Das sind immerhin 163 Kilometer von dort.

Ein Spaziergang zur Lennequelle

und durch das umliegende Heidestück - wo hier und da tatsächlich noch Schneereste zu finden sind - lohnt immer,

vor allem auch die Aussicht von den Ruheliegen, auf denen es sich - bei Sonne - richtig schön faulenzen läßt.
Schön wars.
.

... Link (0 Kommentare) ... Comment ... Thema: Babas Fotos, Baba war im Museum, Baba war ...


Baba war im Gasometer

in Oberhausen um sich mit dem besten LAG von allen die neue Ausstellung anzusehen: Big Air Package von Christo und Jeanne-Claude.
Big Air im Gasometer
Ausstellungen im Gasometer sind für mich immer etwas besonderes und zuerst war ich auch hiervon ganz angetan - die weiße leuchtende Hülle erinnert entfernt an den legendären Breitling-Orbiter Heißluftballon im Gasometer.

Big Air im Gasometer
.
Big Air im Gasometer
Sehr schön ist die Ausstellung im Erdgeschoß von Fotos und Schautafeln zu Christos anderen Werken, wie die eingepackte Pont Neuf und natürlich der Reichstag.

Big Air im Gasometer
Auf dem Rundgang auf der zweiten und dritten Ebene kann man die Hülle von außen betrachten, und schließlich hineingehen.
Big Air im Gasometer
Und auch von innen sieht er wunderschön aus -
Big Air im Gasometer
.
Big Air im Gasometer
nur leider ein bißchen eintönig und schnell langweilig. Von der angepriesenen "Kathedralenstimmung" habe ich zumindest nichts gespürt.
Big Air im Gasometer
Die Bilder von Aufbau und Installation des Kunstwerks waren auch nicht uninteressant.
Big Air im Gasometer
Die Schlange vor dem Fahrstuhl war uns denn doch zu lang und die Aussicht vom Dach des Gasometers lockte uns bei dem scharfen Ostwind so garnicht. Und mehr hatte die Ausstellung dann doch irgendwie nicht zu bieten und im Nachhinein erschienen uns die 9 Euro Eintritt doch etwas überzogen. Schade eigentlich. Vielleicht hätte Christo den Gasometer auch außen verpacken sollen?

... Link (0 Kommentare) ... Comment ... Thema: Gasometer, Babas Fotos, Baba war ..., Baba war in einer Ausstellung


Online for 6192 days
Last modified: 19.03.19 08:22
Status
Sie sind nicht angemeldet
Main Menu
Suche
Calendar
März 2019
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Februar
Letzte Änderungen
Bücherliste 2019 Wiedergelesen: (teilweise als
E-Book) Lawrence Block, Out on the Cutting Edge Ich fing...
Baba, vor 47 Minuten
Bücherliste 2019 Wiedergelesen: (als E-Book)
Lawrence Block, A Drop of the Hard Stuff Als ich...
Baba, vor 3 Tagen
Dein Nachbar, der Briefkasten
Baba, vor 6 Tagen
Bücherliste 2019 Wiedergelesen: (teilweise als
E-Book) Lawrence Block, The Night and the Music, Matthew Scudder...
Baba, vor 1 Woche
Bücherliste 2019 Wiedergelesen:
Lawrence Block, When the Sacred Ginmill closes Eigentlich sollte man meinen, dass...
Baba, vor 1 Woche
Bücherliste 2019 Wiedergelesen: (als E-Book)
Lawrence Block, Eight Million Ways to Die Obwohl Scudder am...
Baba, vor 2 Wochen
Bücherliste 2019 Wiedergelesen (als E-Book)
Lawrence Block, A Stab in the Dark Im vierten Band...
Baba, vor 2 Wochen
Bücherliste 2019 Wiedergelesen: (als E-Book)
Lawrence Block, In the Midst of Death Auch an den...
Baba, vor 2 Wochen
Bücherliste 2019 Wiedergelesen:
Lawrence Block, Time to Murder and Create Bei dem zweiten Matthew-Scudder-Band konnte...
Baba, vor 2 Wochen
Bücherliste 2019 Wiedergelesen:
Lawrence Block, A Dance at the Slaughterhouse Auch diesen Band habe ich...
Baba, vor 2 Wochen
Bücherliste 2019 Wiedergelesen: (als E-Book)
Lawrence Block, The Sins of the Fathers Wenn ich Bücher...
Baba, vor 3 Wochen
Bücherliste 2019 Wiedergelesen:
Lawrence Block, The Devil knows you're Dead Meine Taschenbuchausgabe von "A Walk...
Baba, vor 3 Wochen
Bücherliste 2019 Wiedergelesen:
Lawrence Block, A Walk among the Tombstones Selbst nachdem ich die Serie...
Baba, vor 3 Wochen
Bücherliste 2019 Wiedergelesen:
Dark Love, edited by Nancy A. Collins, Edward E. Kramer and Martin...
Baba, vor 3 Wochen
Bücherliste 2019 Wiedergelesen: (zum xten
Mal) Erich Kästner, Das Doppelte Lottchen Eigentlich hätte es den...
Baba, vor 3 Wochen
Welcome back! Endlich ist es
wieder soweit: . Gestern war die Vorhut, schon leicht lädiert,...
Baba, vor 3 Wochen
Bücherliste 2019 Neu gelesen: (als
E-Book) Jodi Picoult, Picture Perfect Ich versuche mir die bisher...
Baba, vor 4 Wochen
Bücherliste 2019 Wiedergelesen: (als E-Book)
Stephen King, Nightmares & Dreamscapes Aus diesem Band hatte ich...
Baba, vor 4 Wochen
Bücherliste 2019 Wiedergelesen: (als E-Book)
Stephen King, Different Seasons Eigentlich ging es mir hier beim...
Baba, vor 1 Monat
Ich hab sehr lange gebraucht,
um von den Vorteilen des E-Books überzeugt zu werden....
Baba, vor 1 Monat
Unhandlich? Nachgedunkelt?
Ich habe ein paar alte, auch antiquarisch kaum noch zu bekommende Bücher...
plautze, vor 1 Monat
Bücherliste 2019 Wiedergelesen (als E-Book)
Stephen King, Skeleton Crew Es sieht ganz so aus, als...
Baba, vor 1 Monat
Bücherliste 2019 Neu gelesen: (als
E-Book) Lawrence Block, A Time to Scatter Stones Das ich...
Baba, vor 2 Monaten
Bücherliste 2019 Wiedergelesen: (als E-Book)
Stephen King, Night Shift Erst wollte ich mir 'Skeleton Crew'...
Baba, vor 2 Monaten
Bücherliste 2019 Neu gelesen: (als
E-Book) Blood on their Hands, a Mystery Writers of America...
Baba, vor 2 Monaten

RSS feed

Made with Antville
Helma Object Publisher