Babas Welt
Baba war (nochmal) in Arnheim

wie vor drei Jahren im riesigen und erlebsnisreichen Burger's Zoo

Zoo Arnheim
wo es zur Zeit - anläßlich des chinesischen Neujahrsfestes - auch die beeindruckende Ausstellung "China Light" zu bewundern gibt.
Zoo Arnheim

Zoo Arnheim Neben alten Bekannten - hier die Leopardin bei der Morgentoilette -

der immer neugierigen Giraffe im Safariteil -
und dem Nashorn, bei dem anstelle eines Nashornvogels eben eine Krähe den Dienst verrichten muss -

auch Neuankömmlinge, wie die beiden chillenden Tigerjungen.

Auch im Burger's Bush, dem hauseigenen Urwald, war alles wie sonst, nur daß diesmal die Linsen unserer Kameras mit der Feuchtigkeit zu kämpfen hatten - was wie Nebel aussieht hier, liegt an der beschlagenen Linse.

Kaffeetrinken im Bushrestaurant macht wirklich Spaß, wenn solcher Besuch dazu kommt :-)
Arnheim Zoo
Aber das I-Tüpfelchen waren doch die wunderschönen chinesischen Lampions,
Zoo Arnheim
allen voran der 40 Meter lange Glücksdrache,
Arnheim Zoo
gleich beeindruckend bei Tageslicht und beleuchtet bei Nacht.

Aber auch die anderen Kunstwerke konnten sich sehen lassen.

Schön wars. Wunderschön.

... Link (2 Kommentare) ... Comment ... Thema: Babas Fotos, Baba war im Zoo, Baba war ..., Babas Wochenende


Baba war im Zoo

diesmal, bei strahlendem Wetter, sehr passend zum niederländischen Königinnentag, im beeindruckenden Burgers' Zoo in Arnheim, nicht weit von der deutsch-holländischen Grenze bei Emmerich (Grenzübergang Elten).
.
Zoo Arnheim
Los geht es, beinahe zwangsläufig, mit der riesigen Regenwaldhalle (mindestens 5mal so groß wie die Anlage in Köln), genannt "Burgers' Bush", und wo man sich durch verschlungene Pfade und über Hängebrücken seinen Weg suchen kann.
Zoo Arnheim
.
Zoo Arnheim
(Bild von Manu)

Im 'Fluß' leben Seekühe und eine davon scheint eng befreundet mit einer Wasserschildkröte zu sein - jedenfalls blieben sie immer zusammen.
Zoo Arnheim
Ja, das sind wohl Kakaobohnen ...
Zoo Arnheim
Und zu guter Letzt begegnete uns noch der Flughund (Bild von Manu).
Zoo Arnheim
(Bild von Manu)
Weiter geht's zum nächsten Bereich "Ocean", das Aquarium vom Burgers Zoo, das es durchaus mit Seaworld und dergl. aufnehmen kann
Zoo Arnheim
(Bild von Manu)
Zoo Arnheim
Gleich nebenan, die "Desert", hier die nordamerikanische Variante um Death Valley herum,
Zoo Arnheim
.
Zoo Arnheim
(Bild von Manu)
Zoo Arnheim
wo die Klapperschlange recht eigenartige Lieblingsschlafplätze hat
Zoo Arnheim
und der Geier immer wieder sein Revier abfliegt (Bild von Manu)
Zoo Arnheim
Na, wem kommt dieses fixe Kerlchen noch bekannt vor? Tatsächlich, es ist - meep, meep! - der Rennkuckuck, alias the Roadrunner. Und ich hatte früher bei den Zeichentrickfilmen von Roadrunner & Coyote gedacht, der Vogel wäre nur erfunden ... Der Schnappschuß ist von Manu, die genau den Moment abpaßte, als er grade eine Maus erwischt hatte und mächtig damit angab.
Zoo Arnheim
(Bild von Manu) Bei dem Rotluchs, bzw. Bobcat mußten wir noch zweimal wiederkommen, bis er endlich aktiv wurde. So heiß wie es in der Wüste war, kann man es ihm nicht verdenken.
Zoo Arnheim
Im "Mangroven"-Bereich war es noch feuchter als im Regenwald.
Zoo Arnheim
Auch wunderbar angelegt: der Safari oder Afrikabereich, mit der riesigen Savanne, wo sich Gnus (die man selten in Zoos sieht), Nashörner, Giraffen und Zebras auf dem Gelände tummeln
Zoo Arnheim
Bild von Manu (trinkende Giraffen sieht man auch nicht so oft)
und nacheinander zum Wasserloch ziehen
Zoo Arnheim
.
Zoo Arnheim
Die Schimpansen lassen sich bei ihren halsbrecherischen Kletterübungen bewundern,
Zoo Arnheim
und der Löwe (Bild von Manu) brüllt nochmal kurz vor Torschluß.

Schön war's.
.

... Link (0 Kommentare) ... Comment ... Thema: Baba war im Zoo, Baba war ..., Babas Fotos


Baba war (mal wieder) im Zoo

Diesmal aus Anlaß der Ausstellung Körperwelten der Tiere, die Regina und mich gleichermaßen interessierte und deren Besuch sich wunderbar mit einem Zoobesuch kombinieren ließ - zumal bei strahlend schönem Wetter.

Der neueste Elefant (ist es der fünfte oder schon sechste, der im neuen Gehege geboren wurde?) wurde immer noch auf Schritt und Tritt von seiner Mama und zwei Tanten bewacht,

während seine älteren Cousins sich endlos im Wasser vergnügten - echt beneidenswert.

Auch die Nilpferde planschten bei dem Wetter lieber im Wasser, verzichteten dabei aber leider auf diese spektakulären Balgereien.

Den Wasserdrachen

und die Eule hab ich noch nie vorher so schön erwischt,

und der Bussard, der nach der Flugschau noch etwas Auslauf, sorry -Flug hatte, war ein echter Glücksfall.

Bei den Bisons gab's auch wohlbehüteten Nachwuchs

und die beiden Pinguine planten womöglich schon welchen.

Zwischendurch gings in die Ausstellung, auf zwei Lokalitäten verteilt und ich hatte tatsächlich schon alle meine Bilder gemacht, als ich das "Bitte nicht fotografieren" Schild entdeckte. Jetzt bin ich nicht ganz sicher, ob ich die Bilder hier wirklich guten Gewissens einstellen kann, aber bei meiner Handvoll Leser wird es wohl keinen großen Unterschied machen.

Nur vorsichtshalber noch eine Warnung: so ganz ohne sind die Bilder nicht, vor allem die von dem Pferdekopf, dem Fohlen und dem Gorilla kommen mir jetzt im Nachhinein auf den Bildern viel verstörender vor als in der Ausstellung.

Hier kann man sich sehr schön selbst überzeugen: Giraffen haben nicht mehr Halswirbel als andere Säugetiere auch - nur größere.

Am beeindruckendstens fand ich persönlich das Elefantenplastinat

und den Stier.

Schön wars. Und interessant.

Babas Fotos

... Link (0 Kommentare) ... Comment ... Thema: Baba war im Zoo, Baba war in einer Ausstellung, Babas Fotos


Eene Besuch im Zoo zu Kölle..

war spätestens seit der Eröffnung des Hippodoms überfällig. Und so begaben Manu und ich bei passender Gelegenheit (sprich: gutes Wetter) uns zum Zoo und dort schnurstracks zu der neuen Anlage.

Und wahrhaftig, die Nilpferde haben es gut getroffen, in dem riesigen Becken mit Strand lässt es sich wunderbar dösen

schwimmen, bzw. grazil über den Grund hüpfen

(Bild: Manu)
und die Zoobesucher begutachten,

(Bild: Manu)

oder sich aufspielen und dann unermüdlich spektakuläre Rangeleien austragen, live vor staunendem Publikum - all das konnte man in dem alten Becken nie mitverfolgen, wenn den Hippos dort überhaupt danach zumute war.

(Bild: Manu)


Auch den Nilkrodilen geht es viel besser als vorher.

(Bild: Manu)

Da fiel die Trennung schwer, aber die anderen Tiere sollten ja auch noch dran kommen,


(Bild: Manu)

vor allem wo das Giraffenkind grade seine 5 Minuten hatte ...

(Bild: Manu)
und der sibirische Tiger so lieb war, gaaanz dicht an die Glasscheibe zu kommen.

(Bild: Manu)

Die asiatische Löwin hielt da etwas mehr Abstand

und ihr Partner wollte wie immer lieber seine Ruhe haben.

(Bild: Manu)

Auch dem Leguan gings gut,

den Erdhörnchen sowieso -

und den Elefanten, die ja schon länger ihr tolles neues Gehege haben, erst recht.

Zur Zeit besonders häufig zu sehen: ein Gitter der etwas anderen Art.

Babas Fotos

... Link (3 Kommentare) ... Comment ... Thema: Babas Fotos, Baba war im Zoo


Baba war im Zoo

allerdings nicht im Kölner Zoo (da warte ich noch, bis das Hippodom fertig wird), sondern in der Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen, wo kürzlich der dritte Teil "Asien" fertiggestellt wurde. Der ist vielleicht etwas kleiner ausgefallen als erwartet, aber sehr schön gestaltet.


Absoluter Publikumsmagnet ist das große Gehege mit der Gruppe anscheinend sehr gemütlicher und gut gelaunter Orang Utans.

Das Bild ist von Manu:

Und auch das "Schönhörnchen" erregte viel Aufmerksamkeit.

Die nächsten beiden Bilder sind wieder von Manu:


Ein Pärchen Streifengänse - gerade dank Wikipedia identifiziert - vor dem Zugang zur Tropenhalle.

Als wir zum Afrikateil kamen, wurde es zwischendurch richtig kalt - Aprilwetter eben - aber dem neuen Giraffenbaby schien es nicht viel auszumachen


die Flamingos sind wohl auch gut durch den Winter gekommen -

und die Elche im Alaskateil sowieso.

Babas Fotos

... Link (2 Kommentare) ... Comment ... Thema: Babas Fotos, Baba war im Zoo


Online for 5897 days
Last modified: 26.05.18 12:21
Status
Sie sind nicht angemeldet
Main Menu
Suche
Calendar
Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
April
Letzte Änderungen
Bücherliste 2018 (Halb) neu gelesen:
Hans Fallada, Hoppelpoppel wo bist du? und andere Kindergeschichten Dieser...
Baba, gestern
Bücherliste 2018 Neu gelesen:
Stephen King, Outsider Hach, Holly Gibney ist wieder da! Ich hatte...
Baba, vor 3 Tagen
Baba war in der Vulkaneifel
genauer: in Manderscheid, zwei Tage über das lange Pfingstwochenende. Dort...
Baba, vor 4 Tagen
Bücherliste 2018 Neu gelesen (als
E-Book) Jodi Picoult, Small Great Things Wenn mir nicht der...
Baba, vor 6 Tagen
Bücherliste 2018 Neu gelesen: (als
E-Book) Jodi Picoult, Leaving Time Noch so ein Buch, das...
Baba, vor 7 Tagen
Bücherliste 2018 Neu gelesen (als
E-Book) Jodi Picoult, The Storyteller Die Autorin wurde mir von...
Baba, vor 2 Wochen
Trampelpfade/Beaten Paths Meine Lieblingsanlaufhäfen im
Netz oder meinethalben Blogroll: Foren, Boards und Sonstiges: Friends Fanfiction...
BabaJaga, vor 2 Wochen
Gesammelte erste Sätze
On the second Thursday of the month, Mrs. Dombrowski brings her dead...
Baba, vor 2 Wochen
Bücherliste 2018 Neu gelesen: (als
E-Book) Hans Fallada, Geschichten aus der Murkelei Beim stöbern in...
Baba, vor 2 Wochen
Bücherliste 2018 Neu gelesen: (als
E-Buch) Hans Fallada, Jeder stirbt für sich allein Als Teenager...
Baba, vor 2 Wochen
Gesammelte erste Sätze 1. Satz
des Prologs: The old woman fills her lungs with the...
Baba, vor 3 Wochen
Bücherliste 2018 Neu gelesen: (als
E-Book) Ruth Hogan, The Particular Wisdom of Sally Red Shoes...
Baba, vor 3 Wochen
Literarische Todestage 4. Mai 1891
Professor James Moriarty Nachdem er sich seinem Erzfeind Sherlock Holmes...
Baba, vor 3 Wochen
Bücherliste 2018 (Halb) wiedergelesen (als
E-Book) Lawrence Norfolk, The Pope's Rhinoceros Halb, weil ich das...
Baba, vor 3 Wochen
Literarische Geburtstage 02. Mai 1905
Allan Karlsson der schwedische Lebenskünstler, der sich sein ganzes Leben...
Baba, vor 4 Wochen
Literarische Todestage 29. April 1939
Ponce de Leon der nach dem Konquistador benannte Papagei von...
Baba, vor 4 Wochen
Bücherliste 2018 Neu gelesen: (als
E-Book) Lawrence Block, Random Walk Das einzige Buch von Block...
Baba, vor 1 Monat
Kirschblütenzeit Sooo oft hatte ich
schon davon gehört, sie auch schonmal kurz im vorbeifahren gesehen,...
Baba, vor 1 Monat
Bücherliste 2018 Neu gelesen: (als
E-Book) Lawrence Block, Coward's Kiss Ein früher, aber schon sehr...
Baba, vor 1 Monat
Bücherliste 2018 Neu gelesen: (als
E-Book) Matt Wallace, Taste of Wrath. A Sin du Jour...
Baba, vor 2 Monaten
Ja, es werden wieder
Zähne gezeigt - das heißt, der Frühling ist definitiv da. Auch...
Baba, vor 2 Monaten
Bücherliste 2018 Neu gelesen: (als
E-Book) Lawrence Block, Grifter's Game Anfangs hatte ich tatsächlich einige...
Baba, vor 2 Monaten
Bücherliste 2018 Wiedergelesen: (als E-Book)
Lawrence Block, Deadly Honeymoon Irgendwie hatte ich wieder Appetit auf...
Baba, vor 2 Monaten
TV Darlings von 1977 bis
heute "Oh Lord, won't you buy me a color TV?...
Baba, vor 2 Monaten
Bücherliste 2018 Neu gelesen:
Marie Reiners, Frauen die Bärbel heißen Ja, das ist die Autorin,...
Baba, vor 2 Monaten

RSS feed

Made with Antville
Helma Object Publisher