Babas Welt
Bücherliste 2018

(Halb) neu gelesen:

Hans Fallada, Hoppelpoppel wo bist du? und andere Kindergeschichten

Dieser Tage trudelte endlich das kleine braune Reclamheft ein (wie lange hab ich so eines nicht mehr in der Hand gehabt?) und die lang vermißte Titelgeschichte erfüllte meine Erwartungen noch um einiges. Und auch die anderen Geschichten wie 'Die verlorenen Grünfinken, 'Häusliches Zwischenspiel' und 'Lüttenweihnachten' sind einfach nur schön.

... Link (0 Kommentare) ... Comment ... Thema: Bücherliste 2018, Hans Fallada


Bücherliste 2018

Neu gelesen:

Stephen King, Outsider

Hach, Holly Gibney ist wieder da! Ich hatte gehofft, dass King diesen faszinierenden Charakter aus der Finders Keepers Trilogie nicht drangibt und ihr Erscheinen in der Mitte des neuen Bandes freute mich richtig. Auch ohne sie wäre die Story um ein legendäres Gestaltwandlermonster gewohnt gut gewesen, aber mit ihr wird sie vollkommen.

... Link (0 Kommentare) ... Comment ... Thema: Bücherliste 2018, Stephen King


Bücherliste 2018

Neu gelesen (als E-Book)

Jodi Picoult, Small Great Things

Wenn mir nicht der neue Stephen King dazwischen gekommen wäre, hätte ich wohl mittlerweile einen weiteren Band von Picoult durch. Nach drei Büchern, die mich alle begeisterten, kann ich mir kaum noch vorstellen, dass mir eins nicht gefällt. Auch dieses hier war wieder packend, anrührend und stimmte sehr nachdenklich. Und traurig, trotz des guten Endes. Es ist noch nicht vorbei mit der Diskriminierung und Benachteiligung. Und wird es noch sehr, sehr lange nicht sein.

How often do you remind yourself how lucky you are that you own your house, because you were able to build up equity through generations in a way families of color can't? How often do you open your mouth at work and think how awesome it is that no one's thinking you're speaking for everyone with the same skin color you have? How hard it is for you to find a greeting card for your baby's birthday with a picture of a child that has the same color skin as her? How many times have you seen a painting of Jesus that looks like you?
.
I tell them this: the part of the brain, physiologically, that allows us to blame everything on people we do not really know is the same part of the brain that allows us to have compassion for strangers. Yes, the Nazis made the Jews the scapegoats, to the point of near extinction. But that same bit of tissue in the mind is what led others to send money and supplies and relief, even when they were half a world away.
.
(Aus der Author's note)
I knew that I wanted to write from the point of view of a Black nurse, a skinhead father, and a public defender - a woman who, like me, and like many of my readers, was a well-intentioned white lady who would never consider herself to be racist. Suddenly I knew that I could, and would, finish this novel. Unlike my first, aborted foray, I wasn't writing it to tell people of color what their own lives were like. I was writing to my own community - white people - who can very easily point to a neo-Nazi skinhead and say he's a racist… but who can't recognize racism in themselves.
.
Just as racism creates disadvantages for people of color that make success harder to achieve, it also gives advantages to white people that make success easier to achieve. It's hard to see those advantages, much less own up to them. And that, I realized, was why I had to write this book. When it comes to social justice, the role of the white ally is not to be savior or a fixer. Instead, the role of the ally is to find other white people and talk to make them see that many of the benefits they've enjoyed in life are direct results of the fact that someone else did not have the same benefits.

(Jodi Picoult, Small Great Things, 2015)

... Link (0 Kommentare) ... Comment ... Thema: Bücherliste 2018, Jodi Picoult, Gesammelte Fundsätze


Bücherliste 2018

Neu gelesen: (als E-Book)

Jodi Picoult, Leaving Time

Noch so ein Buch, das mich einfach nicht losließ. Ganz abgesehen von dem Killer Twist (Jodi Picoults eigene Worte) am Ende, der The Sixth Sense noch einiges draufsetzt, ist der ganze Handlungsstrang mit den Elefanten einfach nur faszinierend - das ganze geballte Wissen und wie sie so nahtlos in dieses ungewöhnliche Familiendrama oder besser -Krimi eingefügt werden. So wünsche ich mir Bücher. Und die angehängte Kurzgeschichte 'Larger than Life', die ich jetzt nicht separat listen wollte, rundete das Buch noch einmal ganz besonders ab.
.
.
The only supernatural power at work here is the ability of the average person to find meaning in random details. We are a race that sees the Virgin Mary in the cut stump of a tree, that can find God in the twist of a rainbow, that hears Paulisdead when a Beatles song is played backward. The same intricate human mind that makes sense of the nonsensical is the human mind that can believe a fake psychic.
.
I wonder if, as you get older, you stop missing people so fiercely. Maybe growing up is just focusing on what you've got, instead of what you don't.
.
He shrugged. "I think grief is like a really ugly couch. It never goes away. You can decorate around it; you can slap a doily on top of it; you can push it to the corner of the room - but eventually, you learn to live with it."
Somehow, I thought, elephants had taken it a step further. They didn't grimace every time they entered the room and saw that couch. They said, Remember how many good memories we had here? And they sat, for just a little while, before moving elsewhere.
.
She sighs. "Desmond and Lucinda, my spirit guides, said all the universe wants from us is two things: Don't do any intentional harm to yourself or anyone else, and get happy. They told me humans make it more complicated than it needs to be. I thought for sure they were feeding me a line. I mean, there's got to be more to it than that. But if there is, I guess I'm not supposed to know it yet."
.
I could click on these links all day long. And by the time I was done, there would be hundreds more. There are an endless number of people who have left a love-shaped hole in the heart of someone else. Eventually someone brave and stupid will come along and try to fill that hole. But it never works, and so instead, that selfless soul winds up with a gap in his heart too. And so on. It's a miracle that anyone survives, when so much of us is missing.

(Jodi Picoult, Leaving Time, 2014)

... Link (0 Kommentare) ... Comment ... Thema: Bücherliste 2018, Jodi Picoult, Gesammelte Fundsätze


Bücherliste 2018

Neu gelesen (als E-Book)

Jodi Picoult, The Storyteller

Die Autorin wurde mir von der gleichen Chatfreundin empfohlen, die mir "Jeder stirbt für sich allein" ans Herz gelegt hatte, und jetzt sieht es so aus, als hätte ich eine vielversprechende neue Autorin für mich entdeckt (wenn bloß 'My Sister's Keeper' nicht so teuer wäre ...) Ich konnte mich kaum von der Story losreißen, wenngleich ich im Nachhinein gerne noch etwas mehr von Sage gelesen hätte. Und der Trauergruppe, die nur im ersten Teil erwähnt wird.

There are all sorts of losses people suffer - from the small to the large. You can lose your keys, your glasses, your virginity. You can lose your head, you can lose your heart, you can lose your mind. You can relinquish your home to move into assisted living, or have a child move overseas, or see a spouse vanish into dementia. Loss is more than just death, and grief is the gray shape-shifter of emotion.

Marge lets his silence stand; an offering on a pedestal. I know this is because some people come here to talk, while others come to just listen. But the lack of sound pounds like a heartbeat. It's deafening.
That's the paradox of loss: How can something that's gone weigh us down so much?

In one leather satchel, slipped into a torn silk lining, was a fountain pen.
My hand closed around it with an ache. Holding a pen felt so normal that my past, which I had surgically separated from the current state of my existence, came rushing back. I could see myself curled in the window of my father's bakery, writing my book. I could remember chewing on the tip of a pen as I heard the dialogue of Ania and Aleksander in my head. The story flowed like blood from my hand; sometimes it seemed that I was simply channeling a film that was already playing, that I was only the projector instead of the creator. When I wrote I felt untethered, impossibly free. And right now, I barely remembered what that was like.

Fiction comes in all shapes and sizes. Secrets, lies, stories. We all tell them. Sometimes, because we hope to entertain. Sometimes, because we need to distract.
And sometimes, because we have to.

(Jodi Picoult, The Storyteller, 2013)

... Link (0 Kommentare) ... Comment ... Thema: Bücherliste 2018, Jodi Picoult


Bücherliste 2018

Neu gelesen: (als E-Book)

Hans Fallada, Geschichten aus der Murkelei

Beim stöbern in Falladas Bibliographie stieß ich auf 'Hoppelpoppel, wo bist Du?', das ich aus irgendeinem Lesebuch kannte und schon lange vermisst hatte (und nie finden konnte, weil ich dachte es wäre von Schnurre) und diese kleine Märchensammlung, die auch gleich auf meinen Paperwhite wanderte. (Anders als Hoppelpoppel, den es leider oder vielleicht auch glücklicherweise nicht als E-Book gibt). Die Geschichten offenbaren eine ganz andere Seite von Fallada, wie die Einleitung von Lara Sonntag es noch besser ausdrückt als ich es kann:

"Doch es gibt auch einen ganz anderen Fallada - der nämlich zeitlose und wunderschöne Erzählungen für Kinder schrieb, voller skurriler und witziger Fabelwesen, sprechender Tiere, Tarnkappen und Zauberer. Die buchstäbliche Moral von der Geschicht kommt bei Fallada natürlich nicht zu kurz, aber nie mit dem prüden erhobenen Zeigefinger ..."

Und ja, außer der Titelgeschichte gefallen mir die 'Geschichte vom goldenen Taler' und 'Geschichte vom Brüderchen' hier am besten.

... Link (0 Kommentare) ... Comment ... Thema: Bücherliste 2018, Hans Fallada, Gesammelte Fundsätze


Bücherliste 2018

Neu gelesen: (als E-Buch)

Hans Fallada, Jeder stirbt für sich allein

Als Teenager hatte ich 'Kleiner Mann, was nun?' sehr geschätzt, aber dann, abgesehen von einigen Lesebuchgeschichten, nie wieder etwas von Fallada gelesen. Erst als (ausgerechnet) eine kanadische Chatfreundin das Buch erwähnte, wurde mir das Versäumnis bewusst, so dass ich es mir umgehend auf den Paperwhite lud. Jetzt gehen mir etliche Passagen immer noch sehr nach, vor allem aus dem Abschlußteil 'Das Totenhaus'. Ein bedrückendes Buch, das ich um nichts in der Welt hätte missen mögen. Schon das Vorwort des Verfassers machte mir das klar.
.
.
Mancher Leser wird finden, daß in diesem Buch reichlich viel gequält und gestorben wird. Der Verfasser gestattet sich, darauf aufmerksam zu machen, daß in diesem Buch fast ausschließlich von Menschen die Rede ist, die gegen das Hitlerregime ankämpften, von ihnen un ihren Verfolgern. In diesen Kreisen wurde in den Jahren 1940 bis 1942 und vorher und nachher ziemlich viel gestorben. Etwa ein gutes Drittel diess Buches spielt in Gefängnissen und Irrenhäusern, und auch in ihnen war das Sterben sehr im Schwange. Es hat dem Verfasser oft nicht gefallen, ein so düsteres Gemälde zu entwerfen, aber mehr Helligkeit hätte Lüge bedeutet.
.

Hergesells litten unter der Atmosphäre, in der sie in Erkner leben mußten. Aber sie redeten sich ein, daß sie sich nichts daraus machten und daß ihnen nichts passieren könnte, da sie ja gegen diesen Staat nichts taten. >>Die Gedanken sind frei<<, sagten sie, aber sie hätten wissen sollen, daß in diesem Staat nicht einmal die Gedanken frei waren.
So flüchteten sie immer stärker in ihr Liebesglück. Sie waren wie zwei Liebende, die sich in einer Sturmflut, in den Wogen, im Zusammenbruch der Häuser, zwischen ertrinkendem Vieh aneinandergeklammert haben und glauben, kraft ihrer Gemeinsamkeit ihrer Liebe dem allgemeinen Untergang entgehen zu können. Sie hatten noch nicht begriffen, daß es in diesem Kriegs-Deutschland ein privates Leben überhaupt nicht mehr gab.
.
Es ist eine unermeßliche Grausamkeit, die in dieser über Tage, wochen, Monate verlängerten Todesangst liegt, und es sind nicht nur juristische Formalien, es machen nicht nur die eingereichten Gnadengesuche, auf die der Entscheid erst abgewartet werden muß, die diese Verzögerung bedingen. Manche sagen auch, der Henker ist überbeschäftigt, er kann es nicht mehr schaffen. Aber der Henker arbeitet nur an den Montagen und an den Donnerstagen, an den anderen Tagen nicht. Er ist über Land, überall in Deutschland wird hingerichtet, der Henker arbeitet auch auswärts. Aber wie kommt es dann, daß von Verurteilten der eine sieben Monate früher als sein in gleicher Sache Mitverurteilter hingerichtet wird? Nein, hier ist wieder die Grausamkeit am Werk, der Sadismus, in diesem Haus wird nicht roh geschlagen und nicht körperlich gefoltert, hier sickert das Gift unmerklich in die Zellen, sie wollen die Seelen hier nicht eine Minute aus dem Todesgriff der Angst entlassen.
.
Sie hat es ja gehört in diesem Gefängnis, bei ihren Fenstergesprächen, daß es nicht der Galgen sein wird, der sie erwartet, sondern das Fallbeil. Sie haben es ihr gerne geschildert, wie man sie auf den Tisch schnallen wird, auf dem Bauche liegend wird sie in einen mit Sägemehl halbgefüllten Korb starren, und auf dieses Sägemehl fällt in wenigen Sekunden ihr Kopf. Man wird ihren Nacken entblößen, und über diesem Nacken wird sie die Kälte des Fallbeils spüren, noch ehe es zu stürzen beginnt.

(Hans Fallada, Jeder stirbt sich für allein, 1946)
.

... Link (0 Kommentare) ... Comment ... Thema: Bücherliste 2018, Hans Fallada, Gesammelte Fundsätze


Online for 5895 days
Last modified: 26.05.18 12:21
Status
Sie sind nicht angemeldet
Main Menu
Suche
Calendar
Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
April
Letzte Änderungen
Bücherliste 2018 (Halb) neu gelesen:
Hans Fallada, Hoppelpoppel wo bist du? und andere Kindergeschichten Dieser...
Baba, vor 15 Stunden
Bücherliste 2018 Neu gelesen:
Stephen King, Outsider Hach, Holly Gibney ist wieder da! Ich hatte...
Baba, gestern
Baba war in der Vulkaneifel
genauer: in Manderscheid, zwei Tage über das lange Pfingstwochenende. Dort...
Baba, vor 3 Tagen
Bücherliste 2018 Neu gelesen (als
E-Book) Jodi Picoult, Small Great Things Wenn mir nicht der...
Baba, vor 4 Tagen
Bücherliste 2018 Neu gelesen: (als
E-Book) Jodi Picoult, Leaving Time Noch so ein Buch, das...
Baba, vor 5 Tagen
Bücherliste 2018 Neu gelesen (als
E-Book) Jodi Picoult, The Storyteller Die Autorin wurde mir von...
Baba, vor 1 Woche
Trampelpfade/Beaten Paths Meine Lieblingsanlaufhäfen im
Netz oder meinethalben Blogroll: Foren, Boards und Sonstiges: Friends Fanfiction...
BabaJaga, vor 2 Wochen
Gesammelte erste Sätze
On the second Thursday of the month, Mrs. Dombrowski brings her dead...
Baba, vor 2 Wochen
Bücherliste 2018 Neu gelesen: (als
E-Book) Hans Fallada, Geschichten aus der Murkelei Beim stöbern in...
Baba, vor 2 Wochen
Bücherliste 2018 Neu gelesen: (als
E-Buch) Hans Fallada, Jeder stirbt für sich allein Als Teenager...
Baba, vor 2 Wochen
Gesammelte erste Sätze 1. Satz
des Prologs: The old woman fills her lungs with the...
Baba, vor 3 Wochen
Bücherliste 2018 Neu gelesen: (als
E-Book) Ruth Hogan, The Particular Wisdom of Sally Red Shoes...
Baba, vor 3 Wochen
Literarische Todestage 4. Mai 1891
Professor James Moriarty Nachdem er sich seinem Erzfeind Sherlock Holmes...
Baba, vor 3 Wochen
Bücherliste 2018 (Halb) wiedergelesen (als
E-Book) Lawrence Norfolk, The Pope's Rhinoceros Halb, weil ich das...
Baba, vor 3 Wochen
Literarische Geburtstage 02. Mai 1905
Allan Karlsson der schwedische Lebenskünstler, der sich sein ganzes Leben...
Baba, vor 4 Wochen
Literarische Todestage 29. April 1939
Ponce de Leon der nach dem Konquistador benannte Papagei von...
Baba, vor 4 Wochen
Bücherliste 2018 Neu gelesen: (als
E-Book) Lawrence Block, Random Walk Das einzige Buch von Block...
Baba, vor 1 Monat
Kirschblütenzeit Sooo oft hatte ich
schon davon gehört, sie auch schonmal kurz im vorbeifahren gesehen,...
Baba, vor 1 Monat
Bücherliste 2018 Neu gelesen: (als
E-Book) Lawrence Block, Coward's Kiss Ein früher, aber schon sehr...
Baba, vor 1 Monat
Bücherliste 2018 Neu gelesen: (als
E-Book) Matt Wallace, Taste of Wrath. A Sin du Jour...
Baba, vor 1 Monat
Ja, es werden wieder
Zähne gezeigt - das heißt, der Frühling ist definitiv da. Auch...
Baba, vor 2 Monaten
Bücherliste 2018 Neu gelesen: (als
E-Book) Lawrence Block, Grifter's Game Anfangs hatte ich tatsächlich einige...
Baba, vor 2 Monaten
Bücherliste 2018 Wiedergelesen: (als E-Book)
Lawrence Block, Deadly Honeymoon Irgendwie hatte ich wieder Appetit auf...
Baba, vor 2 Monaten
TV Darlings von 1977 bis
heute "Oh Lord, won't you buy me a color TV?...
Baba, vor 2 Monaten
Bücherliste 2018 Neu gelesen:
Marie Reiners, Frauen die Bärbel heißen Ja, das ist die Autorin,...
Baba, vor 2 Monaten

RSS feed

Made with Antville
Helma Object Publisher